Korrepetitorin Petra Morath-Pusinelli

Petra Morath-Pusinelli war von 1984 bis 2010 Organistin an St. Kilian, Wiesbaden und Korrepetitorin verschiedener Chöre. Beim Bachchor Mainz korrepetiert sie seit 1997. Seit 2006 hat sie einen Lehrauftrag für Korrepetition und Partiturspiel an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, außerdem ist sie Dozentin für Klavier am Peter Cornelius Konservatorium Mainz.
Petra Morath-Pusinelli spielt als Solistin, Duopartnerin, sowie in verschiedenen Orchestern, so z.B. dem Bachorchester Mainz und projektweise mit L’arpa festante München, Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Orchester des Staatstheater Mainz, Main-Barockorchester, Deutsche Radio Philharmonie. Rundfunk- und CD-Aufnahmen vervollständigen ihr künstlerisches Schaffen.
Petra Morath-Pusinelli studierte Katholische Kirchenmusik (A) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main. Gleichzeitig besuchte sie Meisterkurse bei Prof. Michael Radulescu, Jon Laukvik u.a.
Nach dem A-Examen in Frankfurt studierte Petra Morath-Pusinelli in der Solistenklasse Orgel bei Prof. Daniel Roth (Saarbrücken/Paris) und später B.Sc. Psychologie.
Musiktherapeutische Weiterbildungen belegte sie bei DMtG, famt, Freies Musikzentrum München u.a.