Kartenhotline
0 700 - 22 24 24 67
Mo.-Fr. 9-18 Uhr: 12 Ct.pro Min.
Mo.-Fr. 18-9 Uhr und am Wochenende:
6 Ct. pro Min.

DIE NÄCHSTEN KONZERTE

16. Juli 2015
20.00 Uhr
Rheingau Musik Festival
L. v. Beethoven
Missa Solemnis
Kloster Eberbach, Eltville
17. Juli 2015
20.00 Uhr
Eröffnung
Mosel Musikfestival

L. v. Beethoven
Missa Solemnis
Konstantin-Basilika, Trier
18. Juli 2015
20.00 Uhr
Eröffnung
Festival Europäische Kirchenmusik

L. v. Beethoven
Missa Solemnis
Heilig-Kreuz-Münster,
Schwäbisch Gmünd

Ludwig van Beethovens "Missa solemnis"
Bachchor Mainz zu Gast beim Rheingau Musik Festival

Als Ludwig van Beethoven im Jahr 1819 die Arbeit an der Missa solemnis aufnahm, kämpfte er mit einer schweren Krise. Sein Gehör hatte ihn nahezu verlassen, was nicht nur das Komponieren erschwerte, sondern auch zur menschlichen Isolation führte. In dieser melancholischen Phase schrieb er sein bahnbrechendes Spätwerk, darunter die letzten Streichquartette, die Neunte Symphonie und eben die Missa solemnis, die der Komponist selbst für sein »größtes Werk« hielt.
»» weiter ...

Ludwig van Beethovens "Missa solemnis"
Bachchor Mainz zu Gast beim Mosel Musikfestival

Als Ludwig van Beethoven im Jahr 1819 die Arbeit an der Missa solemnis aufnahm, kämpfte er mit einer schweren Krise. Sein Gehör hatte ihn nahezu verlassen, was nicht nur das Komponieren erschwerte, sondern auch zur menschlichen Isolation führte. In dieser melancholischen Phase schrieb er sein bahnbrechendes Spätwerk, darunter die letzten Streichquartette, die Neunte Symphonie und eben die Missa solemnis, die der Komponist selbst für sein »größtes Werk« hielt.
»» weiter ...

Ludwig van Beethovens "Missa solemnis"
Bachchor Mainz zu Gast beim
Festival Europäische Kirchenmusik

Als Ludwig van Beethoven im Jahr 1819 die Arbeit an der Missa solemnis aufnahm, kämpfte er mit einer schweren Krise. Sein Gehör hatte ihn nahezu verlassen, was nicht nur das Komponieren erschwerte, sondern auch zur menschlichen Isolation führte. In dieser melancholischen Phase schrieb er sein bahnbrechendes Spätwerk, darunter die letzten Streichquartette, die Neunte Symphonie und eben die Missa solemnis, die der Komponist selbst für sein »größtes Werk« hielt.
»» weiter ...

Verleihung der Peter-Cornelius Plakette
an Professor Ralf Otto

Anlässlich seiner 25-jährigen Tätigkeit als künstlerischer Leiter des Bachchores Mainz hat das Land Rheinland-Pfalz am Samstag, dem 17. Dezember, in einem Festakt im Rahmen des Weihnachtskonzertes des Bachchores Mainz die Peter-Cornelius Plakette an Prof. Ralf Otto verliehen. Die höchste Auszeichnung des Landes für Verdienste im Bereich der Musik wurde von Ministerin Doris Ahnen verliehen – das politische und kirchliche Interesse an der Verleihung wurde auch durch die Anwesenheit hochrangiger Persönlichkeiten während des Festaktes und des anschließenden Konzerts deutlich.
»» mehr

Wir danken herzlich für die motivierende Unterstützung

Der Bachchor Mainz bedankt sich bei unserem Träger, unseren Förderern und Sponsoren, sowie bei unseren Partnern, für die freundliche Unterstützung.


»» mehr

Bleiben sie auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie den Newsletter des Bachchor Mainz. Gern informieren wir Sie regelmäßig über die Aktivitäten des Bachchor Mainz. Abonnieren Sie hierfür unseren kostenlosen Newsletter.


»» mehr